Logo der DOG
DOG



Anmeldung
Hotels
Gesellschaften
Grussworte
Informationen und Hinweise
DOG Informationen
Preise
Ablauf der Tagung
Lageplan
Themen
Wissenschaftliches Programm
Symposien
Poster
Kurse
Begleitende Veranstaltungen Arbeitssitzungen
Firmensymposia
Rahmenprogramm
Autorenindex
Industrieaussteller
Sponsoren
Impressum
DOG Homepage

102. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft 2004

Satellitenprogramm
Satellite Programme

17. und 18.9.2004 Freitag und Samstag
  XXXII. Jahrestagung
der Sektion DOG-Ophthalmopathologie
   
Tagungsort: Mikroskopier-Hörsaal
Institut für Pathologie
Inselspital
CH-3010 Bern
   
Organisation und Anmeldung: Dr.med. Gian-Marco Sarra
Universitäts-Augenklinik
Inselspital
CH-3010 Bern
Telefax +41 (0)31 632 01 14
E-Mail gian-marco.sarra@insel.ch
   
 

Die aktuellste Fassung des Programms finden Sie unter
http://www.insel.ch/dop-bern04/Programm/index.html.

   
Programm:

Freitag, 17.9.2004

13.30-14.05 Uhr Referat I:
Font R. (Houston/USA):
Ophthalmologic manifestations of Sarcoidosis
   
14.10-15.30 Uhr 1. Sitzung:
Okuläre Fehlbildungen, Augenlider, Tränendrüse, Orbita


Löffler K (Bonn)
Rezidivierendes Chalazion

Lehnert M.(Bonn)
Unklarer Lidwinkeltumor

Höhn S. (Ulm)
Juveniles Xanthogranulom des Lides

Pitz S. (Mainz)
Xanthogranulom der Lider und der Bindehaut

Tost F. (Greifswald)
Xanthogranulome der Augenlider

Weber N.-F. (Bonn)
Pigmentierter zystischer Hauttumor

Al-Samir K. (Hamburg)
Lentigo maligna

Meyer P. (Basel/CH)
unklarer Tränendrüsentumor
   
15.30-16.00 Uhr Pause und Gruppenphoto
   
16.00-17.45 Uhr

2. Sitzung:
Tränendrüse, Orbita


Sommacal A. (St. Gallen/A)
Subkutane Variante eines Granuloma anulare des Orbitarandes

XXXII. Jahrestagung der Sektion DOG-Ophthalmopathologie

Richter M. (Berlin)
Orbitaphlegmone

Wollensak G. (Berlin)
Morbus Kimura der Orbita

Coupland S. (Berlin)
Einseitige Schwellung des Musculus rectus medialis

Charbel I. P. (Würzburg)
Rezidiv eines Rhabdomyosarkoms der Orbita

Meiller Ralph (Erlangen)
Intrakonaler Orbitatumor

Förl M. (Heidelberg)
Orbitales Hämangioperizytom

Guthoff R. (Würzburg)
Hämangioperizytom der Orbita

Herrmann J. (Freiburg)
Hämangioperizytom mit überraschendem Verlauf

Schäfer H. (Hamburg)
Hämangioperizytom der Orbita

   
Programm:

Samstag, 18.9.2004

8.00-8.45 Uhr Referat II:
van der Zypen E. (Bern/CH):
Embryologie des Auges unter besonderer Berücksichtigung der Kammerwinkelregion
   
8.50-11.00 Uhr

3. Sitzung:
Konjunktiva, Sklera, Hornhaut, Vorderkammer, Linse

Kube T. (Freiburg)
Follikuläre Konjunktivitis

Pache M. (Basel)
Konjunctivitis lignosa

Spraul C.W. (Ulm)
Invasives Keratoakanthom der Bindehaut

Bertelmann E. (Berlin)
Carcinoma in situ der Konjunktiva in ungewöhnlicher Ausdehnung

Meyer-ter-Vehn T. (Würzburg)
Skleritis bei rheumatoider Arthritis

Font R. (Houston)
Diffuse retinal involvement of malignant nonteratoid medulloepithelioma of the ciliary body with extraocular extension

Auw-Hädrich C. (Freiburg)
Amyloidhaltige chronisch granulomatöse Keratitis

Dietrich T. (Erlangen)
Kristalline Borellien-Keratitis

Messmer E. (München)
Korneales Keloid

Chammartin M. (Bern)
Osteo-Odonto-Keratoprothese nach Strampelli bei okulärem Pemphigoid

Schmack I. (Atlanta/USA)
Progressive corneale Ektasie nach Re-Lasik und intrastromaler Ringsegment-Implantation

Cursiefen C. (Erlangen)
Spontane korneale Neovaskularisation bei CORN-I-Mäusen

   
11.00-11.30 Uhr Pause
   
11.30-13.00 Uhr 4. Sitzung:
Uvea, Netzhaut, Systemerkrankungen


Sarra G.-M. (Bern/CH)
Bilateral diffuse uveal melanocytic proliferation (BDUMP)

Assadoullina A. (Wien/A)
Choroid-Metastase eines Prostatakarzinom

Moulin A. (Lausanne/CH)
Uvea-Metastase eines kleinzelligen Karzinoms

Eisert B. (Heidelberg)
Intraorbitale Metastase eines kutanen malignen Melanoms

Bechrakis N. (Berlin)
Retinoinvasives Melanom

Süßkind D. (Tübingen)
Extrem diffuses Aderhautmelanom nach Endoresektion

Schäfer S. (Ulm)
Exsudative Amotio retinae nach Exokryokoagulation bei Ziliarkörpertumor

Estermann S. (Bern/CH)
Morbus Coats - eine Fallbeschreibung

Strempel I. S. (Marburg)
Primäres okuläres Plasmozytom oder beidseitge plasmozytäre Panophthalmie
   

Seitenanfang    |    Zurück