Logo der DOG
DOG



Anmeldung
Hotels
Gesellschaften
Grussworte
Informationen und Hinweise
DOG Informationen
Preise
Ablauf der Tagung
Lageplan
Themen
Wissenschaftliches Programm Symposien
Poster
Kurse
Begleitende Veranstaltungen
Arbeitssitzungen
Firmensymposia
Rahmenprogramm
Autorenindex
Industrieaussteller
Sponsoren
Impressum
DOG Homepage

102. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft 2004

Wissenschaftliches Programm: Fr, 24.9.2004
Scientific Program

7:00 8:00 9:00 10:00 11:00 12:00 13:00 14:00 15:00 16:00 17:00 18:00
     
Freitag, 24. September 2004
08:30 - 10:00
Veranstaltungsort: Raum A 06
FR.12.
Symposium der Sektion Internet und medizinische Informationsverarbeitung
Vorsitz:G. Michelson, Erlangen
A. Kampik, München


Die Augenheilkunde nutzt mehr und mehr neue Methoden der medizinischen Informationsverarbeitung zur Optimierung von Diagnostik und Behandlung augenkranker Patienten. Im Symposium der Sektion Internet und med. Informationsverarbeitung werden neue Entwicklungen dargestellt.
In den Referaten "Telemedicine in the Service of Peace" und "Telemedizinische Befundung von Netzhautbildern" werden von Erfahrungen im klinischen Einsatz der Telemedizin in der Augenheilkunde berichtet. Die Nutzung von Internet erlaubt den schnellen Zugriff auf relevante klinische Informationen zur Optimierung der medizinischen Behandlung. Das Referat "Effekt von medizinischer online-Fortbildung am Beispiel des Atlas of Ophthalmology" beschreibt die Nutzungsmöglichkeiten von Bild-Informationen aus großen medizinischen Datenbanken. Im Referat "Automatische Analyse von Bildern des Augenhintergrunds" wird gezeigt, dass automatische Bildanalysesysteme durch komplexe Computerprogramme eine quantitative Auswertung von Fundusbildern ermöglichen. Vorteil einer computer-gestützten Analyse ist eine schnelle und "biasfreie" Bewertung von Bildern, als wichtige Voraussetzung für Screeninguntersuchungen.
Eine integrierte Behandlung mit einem optimierten Prozessmanagement über verschiedene Einrichtungen hinweg erfordert den Zugriff aller behandelnden Ärzten auf alle klinische Daten eines Patienten. Dies kann gewährleistet werden durch eine Abbildung aller klinischen Daten und Bilder in einer elektronischen Patientenakte unter Gewährleistung des persönlichen Datenschutzes. (Referate "Informationstechnische Voraussetzungen für eine integrierte Versorgung" & "Erste praktische Erfahrungen mit einer elektronischen Patientenakte für augenärztliche Patienten".
 

08:30 FR.12.01 R Peace in Sight – Telemedicine in the service of peace
Shanit D.1,4, Striebel W.2,4, Michelson G.3,4, Ayed S.4, Al Assi S.4, Belfair N.4, Ben-Simon G.4, Hamida F.4, Kanawati C.4, Lifshitz T.4, Madia G.4, Rafi M.4, Tahat A.4, Treister G.4, Tucktuck K.4, Zaghloul K.4
1The Peres Center For Peace, Israel, 2Basic R&D Department of Siemens Medical Engineering Group, Germany, 3Department of Ophthalmology, Friedrich-Alexander University Erlangen-Nurnberg, 4The Middle East Ophthalmology Network 

08:45 FR.12.02 R Medizinische online-Fortbildung am Beispiel des Atlas of Ophthalmology
Pogorelov P. Erlangen
09:00 FR.12.03 R Informationstechnische Voraussetzungen für eine integrierte Versorgung
Prokosch H.-U. Erlangen
09:15 FR.12.04 R Sicherheitsrichtlinien in der Telemedizin - Signaturgesetz und GMG
Parasta A.-M.
Augenklinik der Technischen Universität München / AugenCentrum Rosenheim

09:30 FR.12.05 R Automatische Analyse von Netzhautbildern hinsichtlich Papille und Gefäße
Automatic analysis of retina images regarding Papille and Vessel
Paulus D., Chastel S.
Computervisualistik, Universität Koblenz-Landau, Koblenz

09:45 FR.12.06 R Telemedizinische Befundung von Netzhautbildern am Beispiel von TalkingEyes
Telemedical evaluation of retinal images (TalkingEyes)
Michelson G.1, Kolominsky-Rabas P.2, Groh M.3, Dhein Y.4, Striebel W.5, Horstmann R.3 
Universität Erlangen-Nurnberg, 1Augenklinik mit Poliklinik, 2Neurologische Klinik, 3Zentrum für Präventivmedizin und Augendiagnostik, Erlangen, 4SBK Siemens Betriebskrankenkasse, München, 5Siemens AG, Erlangen

Seitenanfang    |    Zurück