Logo der DOG
DOG



Anmeldung
Hotels
Gesellschaften
Grussworte
Informationen und Hinweise
DOG Informationen
Preise
Ablauf der Tagung
Lageplan
Themen
Wissenschaftliches Programm
Symposien
Poster
Kurse
Begleitende Veranstaltungen
Arbeitssitzungen
Firmensymposia Rahmenprogramm
Autorenindex
Industrieaussteller
Sponsoren
Impressum
DOG Homepage

102. Jahrestagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft 2004

Lunchsymposien
Lunch Symposia

23.9.2004 Donnerstag Thursday
12.30-13.30 Uhr
Raum A 03
Pharm-Allergan GmbH (Ettlingen)
Lunchsymposium
  Innovative Therapie des Glaukoms – Neuroprotektion contra Progression

Moderation:
Prof. Dr.Wolf Lagrèze

Neuroprotektion – Das Konzept
Neuroprotektion – was ist das eigentlich?
PD. Dr. med. Christian Vorwerk
Universitäts-Augenklinik Magdeburg

Brimonidin – Ein Molekül mit neuroprotektiven
Eigenschaften. Tierexperimentelle Daten
Prof. Dr. med.Wolf Lagrèze
Universitäts-Augenklinik Freiburg

Is there a Non IOP-related effect of Brimonidine on
visual field progression in human glaucoma?
Prof. Dr. med. Stefano Gandolfi
Parma, Italy
   
24.9.2004 Freitag Friday
12.30-13.30 Uhr
Weißer Saal
Alcon Pharma GmbH (Freiburg)
Lunchsymposium
 

Prophylaxe der altersbedingten Makuladegeneration (AMD)

   
12.30-13.30 Uhr
Raum A 03
*Acri.Tec GmbH (Glienicke b. Berlin/München)
Lunchsymposium
 

Sehen ohne Brille – Was leisten bifokale Intraokularlinsen?
Dr. Mark Tomalla, Duisburg

   
12.30-13.30 Uhr
Raum A 04
AMO Germany GmbH (Ettlingen)
Lunchsymposium
 

Standards in Katarakt- und Refraktiver Chirurgie

PD Dr. G. U. Auffarth (Heidelberg)
Prof. Dr. H. B. Dick (Mainz)
Prof. Dr. J. T. Holladay (Houston/USA)
Prof. Dr. U. Mester (Sulzbach/Saar)

   
12.30-13.30 Uhr
Raum A 05
Optos plc (Dunfermline/UK)
Lunchsymposium
 

Ultra-widefield imaging of the retina

A. Neubauer (München)
M. Ulbig (München)
T. Damms (Lüneburg)

Vorstellung des neuen Gerätes Optomap Retinal Imaging, einer neu entwickelten Technologie zur Ultraweitwinkelaufnahme (200° Winkel intern) der Retina, ohne jegliche Erweiterung der Pupille in nur 0,25 Sekunden.
Presentation of Optomap Retinal Imaging, a new technology which captures an ultra widefield image (200° internal angle) of the retina without dilation in 0.25 seconds. The device will also be demonstrated.

   
17.00-18.00 Uhr
Raum B 03
Alcon Pharma GmbH (Freiburg)
  Qualitätsmanagement in der Augenarztpraxis, Praxisklinik und im Augen-OP – Der Weg zur Zertifizierung nach dem ISO 9001 System
   
25.9.2004 Samstag Saturday
12.30-13.30 Uhr
Kuppelsaal
Alcon Pharma GmbH (Freiburg), Abteilung Pharmazeutika
Lunchsymposium
  Moderne Glaukomtherapie 2004 – Neue Aspekte aus der Forschung für die Praxis

Prof. Dr. N. Pfeiffer (Mainz)
Dr. H. Thieme (Berlin)
   
12.30-13.30 Uhr
Weißer Saal
Pfizer GmbH (Karlsruhe)
Lunchsymposium
 

Rationale Entscheidungskriterien bei der medikamentösen Glaukomtherapie

Prof. G. K. Krieglstein (Köln)

   
12.30-13.30 Uhr
Raum A 06
Genzyme GmbH (Neu-Isenburg)
Lunchsymposium
 

Ein kleiner Blick für den Augenarzt, ein großer Benefit für Patienten lysosomaler Speicherkrankheiten

Moderation:
Lanzl I. (München)

Ophthalmologisch evidenz-basierte Diagnostik lysosomaler Stoffwechselerkrankungen
Dr.med. Jean-Oscar Kono Kono (München)

MPS I: Pathophysiologie, Diagnostik, Therapie
Dr.med. Jochen Baumkötter (München)

Morbus Fabry: Pathophysiologie, Diagnostik, Therapie
Prof. Dr. Roland M. Schaefer (Münster)

   
10.15-11.30 Uhr
Raum C 04
Bausch & Lomb GmbH (Feldkirchen)
 

10.15-11.30 Uhr
Orbscan Topographie Kurs
Dr. J.Wolff, Dortmund

11.00-11.30 Uhr
LASIK bei Jetpiloten, Praxisbeispiele Orbscan
Dr. H. Brandel, Fürstenfeldbruck

   
7.30-9.30 Uhr
15.00-17.00 Uhr
Raum C 04
Bausch & Lomb GmbH (Feldkirchen)
  Zyoptix XP Mikrokeratom WetLab

Teilnahme nur mit Anmeldung möglich. Diese kann telefonisch über Frau Klein, Tel.: 089 94570119 oder am Bausch & Lomb Stand, A 05, erfolgen.
   

Seitenanfang    |    Zurück